3D Modeling

Auf einen Blick – Alle Prozessschritte beim 3D Modeling

Am Beispiel eines Tastmodells für Blinde


1. Verschiedene Vorlagen dienen als Grundlage

Schicken Sie uns Skizzen, Fotos oder reale Objekte

Vorlagen-für-3D-Modeling-können-Fotos-reelle-Objekte-oder-Skizzen-sein
Für das Erstellen eines "Tastmodells für Blinde und Sehbehinderte" erhielten wir vom Auftraggeber digitale Fotos eines historischen Wandgemäldes. Andere Vorlagen können neben Fotos und realen Objekten auch Konstruktionszeichnungen und sogar Videos sein - Alles Sichtbare kann als Vorlage dienen!

2. 3D Modeling startet mit einem Grundkörper

Am Anfang existiert nur ein Würfel aus Polygonen

3D-Modeling-startet-mit-einem-Grundkörper-wie-einem-Würfel
Beim Tastmodell wurden alle Figuren einzeln modelliert. Um die Figur der Frau anzufertigen, wurde auch hier ein Würfel als Grundkörper für das 3D Modeling verwendet. Dieser Würfel besteht aus vielen einzelnen Polygonen, die sogenannte Vertexpunkte (meist 3-6 Ecken) sowie Kanten haben.

3. Positionieren & Erweitern des Modells

Extrudieren von Polygonen, Vertex und Kanten

Beim-3D-Texturing-werden-durch-Texturieren-realistische-Oberflächen-mit-Farben-und-Mustern
Durch Verschieben, Skalieren, Drehen und Extrudieren werden die Polygone, Vertex und Kanten in Position gebracht, bis sie nach und nach ein Netz aus Polygonen bilden. Das Polygonnetzt besitzt am Ende die Form des gewünschten Models.

4. Grundlage: Homogenes Drahtgitternetz

Das Grundgerüst der 3D Figur steht

3D-Figur-Modell-aus-Polygonen-ergeben-ein-Drahtgitternetz-Polygonnetz
Das fertiggestellte Drahtgittermodell dient als Grundlage für das anschließende "Sculpten" des 3D Modells. Die Form des Kleides besteht daher aus sehr vielen Polygonen. Man spricht daher auch von einem Polygonnetz.

5. 3D Sculpting für eine fotorealistische Grafik

Weiche Formen entstehen

Beim-3D-Sculpting-entsteht-durch-weiche-Formen-eine-fotorealistische-Grafik
Für realistische Figuren müssen Rundungen, Gesichtszüge, Haare oder Falten wie hier im Kleid der Frau durch das 3D Sculpting dargestellt werden. Dieser Vorgang vereinfacht das Modellieren und führt zu einem schnelleren und besseren Ergebnis als mit der Polygonbearbeitung.

6. Texturen für realistische Oberflächen

Farben und Muster werden aufgetragen

Beim-3D-Texturing-werden-durch-Texturieren-realistische-Oberflächen-mit-Farben-und-Mustern
Durch 3D Texturing werden die 3D Modelle mit Oberflächeneigenschaften wie Farben, Rauheit und Mustern ausgestattet. Das Kleid der Frau kann z. B. Rot eingefärbt werden, um den virtuellen Körper visuell ansprechender darzustellen.

7. Aushöhlen hat Preisvorteile

Je weniger Material desto günstiger & leichter

Beim-3D-Modeling-wird-durch-das-Aushöhlen-der-3D-Volumenkörper-Material-Kosten-und-Eigenwicht-reduziert
Durch das Aushöhlen einzelner Körper können Material, Eigengewicht bis zu 75% und dadurch die Kosten des 3D Druck Modells erheblich reduziert werden - ein aufwendiger aber effizienter Vorgang. Auch bei den Figuren des Tastmodells wurde diese Technik angewandt.

8. 3D Visualisierung - Anwendung A

Durch Rendering entsteht die Visualisierung

3D-Visualisierung-entsteht-durch-Rendering
Beim Rendering werden natürliche Gegebenheiten wie Schatten und Lichtquellen geschaffen, die das Rohdesign zu einem Bild machen. Die Visualisierungen werden häufig in Kundengesprächen, Investorenrunden oder zur Abstimmung der Farben für das 3D Druck Modell genutzt.

9. 3D Druck Modell - Anwendung B

Von der Idee zum realen Kunstwerk

Tastmodell-für-Blinde-und-Sehbehinderte-als-3D-Druck-Modell
Neben der Visualisierung wird 3D Modeling vor allem als Vorlage für den 3D Druck durchgeführt. Je nach Anwendung wählen wir die geeigneten Materialien aus. Beim Tastmodell wurde Kunststoff (PA2200) verwendet, um robuste und langlebige Figuren zu fertigen.

Sie benötigen 3D Daten?

Verwirklichen Sie Ihre Ideen mit uns!

3D-Modelling-am-Computer- wenn-keine-3D-Daten-vorhanden-sind
Sie haben tolle Ideen aber Ihnen fehlt das Know-how im Bereich 3D Modeling?
Sollten Ihnen keine 3D Daten vorliegen, können wir gemeinsam das benötigte Objekt planen und entsprechend Ihren Anforderungen realisieren.

Wir verstehen uns nicht nur als 3D Druckerei in der Fertigung, sondern setzen einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit auf umfassenden Service und Unterstützung.

Im Hinblick auf Ihre 3D Daten sind wir in folgenden Bereichen gerne Ihr Ansprechpartner: Mit spezieller Software erstellen und bearbeiten wir Ihre 3D Modelle unterschiedlichster Art. Dafür modellieren wir den von Ihnen gewünschten Körper in einem dreidimensionalen Raum.

3D Daten sind vorhanden?

Realisieren Sie Ihr 3D Druck Modell!

3D-Modeling-der-Computerfiguren-mit-der-Blender-Software-3D-Daten-vorhanden
Sie konnten Ihre Idee bereits dreidimensional umsetzen, aber benötigen Unterstützung bei der Erstellung von druckbaren 3D Daten für Ihr 3D Druck Modell?
Wir verarbeiten alle am Markt üblichen 3D Formate und können somit auch Ihre Formate umwandeln.

Vertraulich prüfen wir als 3D Druckerei Ihre 3D Daten auf Umsetzbarkeit und übernehmen die 3D Konvertierung so vor, dass Volumenkörper entstehen, die die Oberflächenbeschaffenheit und Dimension Ihres Objektes genauestens duplizieren.

Falls notwendig, erstellen wir einen Änderungskatalog und passen die Daten für eine Visualisierung oder das jeweilige Rapid Prototyping Verfahren an.

Als Vorstufe zur 3D Fertigung eines Rapid Prototyping Objektes werden geschlossene Volumenkörper benötigt, welche die Mindestgrößen und Toleranzen der jeweiligen Fertigungstechnik berücksichtigen müssen.

3D Modeling - Eine Kunstform

Reproduktion und digitale Bildhauerei

Fertiges-3D-Druck-Modell-auf-Basis-der-3D-Modelling-Daten.png
Beim 3D Modeling wird spezielle Software verwendet, um bspw. einfache Entwurfsmodelle aber auch detailgetreue Präsentationsmodelle zu erstellen. 3D Modeling wird für das Erstellen von Freiformen verwendet, so zum Beispiel um Figuren zu erstellen.

Beim 3D Modelling ist ein Gespür für Formen, Größenverhältnisse und räumliches Denken gefordert.Unsere Experten müssen zudem jede individuelle Anwendung verstehen, die das 3D Modell im Anschluss erfüllen soll, um dies beim Modellieren einzubeziehen.

Ob 3D Visualisierung von Computerfiguren oder die 3D Druck Fertigung von Tastmodellen - die Anwendungen im Bereich 3D könnten vielseitig kaum sein.

Sobald Sie Ihr 3D Druck Modell in den Händen halten, dessen Formen und Farben Sie bestimmen konnten, dann werden Sie von der Kunstform "3D Modeling" begeistert sein!

Rapidobject GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig

E-Mail: info@rapidobject.com
Tel.:+49 341 23 18 37 30 Fax:+49 341 23 18 37 69
Mo. - Do. 8.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 17.00 Uhr