3D Scannen - Dienstleistung

Unser Scan-Service für Ihre Bauteile und Gebäude

Schritt für Schritt zur digitalen Welt

3D-Scan-Dienstleistung-mit-mobilen-und-stationären-3D-Scannern.png
Sie benötigen exakte 3D Daten von Ihren Bauteilen? Eine Alternative zur CAD Konstruktion stellt der 3D Scan dar. Durch 3D Scanner können 3D Daten schneller gewonnen werden als durch das Erstellen der Daten am Computer via CAD Konstruktion. Zudem eignet sich das 3D Scannen vor allem bei komplexen und besonders großen Modellen. Die komplexen Daten aus einem 3D Scan können durch unsere Experten, abhängig vom Verwendungszweck, hinsichtlich Größe und Form nachträglich angepasst werden, sodass bei bleibendem Detailgrad aufgeräumte und ressourcenschonende Datensätze entstehen.

Über Laserabtastung, bzw. optisches Erfassen mittels Streifenlichtscanner, wird das Bauteil eingescannt. Im Ergebnis gelangen wir so zu einer Menge von Abtastpunkten, die in ihrer Gesamtheit eine Punktwolke bilden. Hierbei werden Rauschen als auch Fehler eliminiert und die entstandene Punktewolke anschließend in ein STL-Datenmodell umgewandelt (Polygonisierung).

Kontakt aufnehmen unter: scannen@rapidobject.com
 

3D Scannen - Unser Portfolio

Wir bieten Ihnen unsere folgenden Dienstleistungen:

SOLL-IST-Vergleich-beim-3D-Scannen
  • 3D Digitalisierung
  • 3D Koordinatenmessung
  • Soll-Ist-Vergleiche zu CAD-Daten
  • Vermessung von Objekten / Bauteilen
  • Modellierung geometrischer Körper
  • Erstellung von Rekonstruktionen
  • Flächenrückführung (Reverse Engineering)
  • Erzeugung von NURBS-Flächen
  • Visualisierung / Präsentation
  • Parametrische 3D Konstruktion

Anwendungsbereiche von 3D Scannen

3D Daten werden überall benötigt:

Anwendungsbereiche-von-3D-Scannen-wie-Rekonstruktion-von-historischen-Ausstellungsstücken-und-Denkmälern
  • Design / Entwicklung
  • Modellbau / Formenbau
  • Automobilindustrie
  • Maschinenbau / Sondermaschinenbau
  • Medizin
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Architektur / Denkmalpflege
  • Forensik / Archäologie

 

3D Scan Grafik - Vom realen Modell zur digitalen Replik

3D-Scan-Grafik-vom-realen-Modell-zur-digitalen-Replik
Im Rahmen des Reverse Engineering Prozess wird im Zuge der Digitalisierung die Umwandlung der Punktwolken (Dateiformat STL) in eine Oberfläche aus Polygonen erzeugt bevor es zur Flächenrückführung kommt. Letztendlich erhalten Sie die (parametrische) 3D Konstruktion auf Basis der erzeugten Scandaten.
Je nach Anwendung werden unterschiedliche Dateiformate exportiert.

Im Vorfeld - Rahmenbedingungen definieren

3D-Scannen-und-Vermessen-vor-Ort-bei-Rapidobject
1. Erfordert Ihr Objekt einen Scan vor Ort?
2. Besteht Ihr Objekt aus einem oder mehreren Materialien?
3. Darf das Objekt bearbeitet oder mit Spray behandelt werden?
4. Ist das Objekt drehbar bzw. beweglich?
5. Ist der 3D Scan die Grundlage für ein 3D Druck Modell oder soll nur vermessen werden?

3D Scannen - Ausgangspunkt für verschiedene Weiterverarbeitungen

CAD-Import-beim-3D-Scannen
1. Direktes 3D-Fräsen auf Basis der STL-Daten

2. Basis für 3D-Druck, Visualisierung und Analyse

3. Größenskalierung, Spiegelung, Vervielfachung etc.

4. Bestimmung von Winkeln, Längen, Breiten und Tiefen etc. (ohne CAD)

5. SOLL-IST-Vergleiche zu CAD-Daten (SOLL-Daten):
• CAD-Import
• Ausrichtungen
• CAD-Vergleich
• CAD-basierte Generierung von Regelgeometrien
• Inspektionsfunktionen
• Auf ISO 1101- und ASME Y14.5-Standards basierte GD&T-Analyse
• Trend- / SPC-Analyse
• Berichterstellung

Für die Erfassung des jeweiligen Objektes stehen Ihnen verschiedene 3D Scan Verfahren zur Verfügung. Je nach Objektbeschaffenheit wählen wir das für Sie am besten geeignete Scan-Verfahren aus.
Einen Überblick über unsere 3D Scanner finden Sie hier:
Rapidobject GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig

E-Mail: info@rapidobject.com
Tel.:+49 341 23 18 37 30 Fax:+49 341 23 18 37 69
Mo. - Do. 8.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 17.00 Uhr