Lackierung von 3D Druck Bauteilen

 
Lackieren-von-3D-Druck-Modellen-als-Option-zur-Oberflächenveredelung © Rapidobject.com
Als Full-Service Dienstleister bieten wir Ihnen selbstverständlich auch eine professionelle Lackierung für Ihre additiv gefertigten Bauteile und Modelle. 

Durch die Lackierung erreichen wir eine definierte Farbgebung, z. B. nach RAL oder NTCS, sowie eine einheitliche Oberflächenstruktur. Sie haben die Wahl zwischen einer (1) Standard-Lackierung und einer (2) Premium-Lackierung, wobei bei der Premium-Lackierung optional auch Metallic- oder Hochglanz-Effekte gewählt werden können. Zudem ist eine (3) Mehrfarbige Lackierung möglich.

Der Farbaufbau erfolgt dabei mehrschichtig und bedarf vieler manueller Arbeiten. ​Die Anzahl der Arbeitsschritte orientiert sich daran, ob Sie sich für eine Standard- oder für eine Premiumqualität entscheiden.
Verschiedene Lackierungen bei 3D Druck Bauteilen

 

(1) Standard-Lackierung

Bei der Standard-Lackierung wir das gedruckte Bauteil zunächst grundiert. Die speziell für 3D Druck Bauteile ausgewählte hochviskose Grundierung, auch Füller genannt, verschließt die offenporige Oberflächenstruktur der Bauteile. Nach dem Trocknen und einem Zwischenschliff wird ein PUR-Basislack aufgebracht. Der farbige Basislack entspricht Ihrer gewünschten Farbgebung. Ein matter 2K PUR Decklack schützt den Basislack vor Umwelteinflüssen. Eine glatte und homogene Oberflächenstruktur ist bereits nach einer Standard-Lackierung inklusive Zwischenschliff möglich – sofern es sich um die 3D Druckverfahren SLA und Polygrafie oder um das Vakuumgussverfahren handelt. Bei Kunststoff-Bauteilen, die im SLS- oder MJF-Verfahren gefertigt worden sind, bleibt nach der Standard-Lackierung die leicht raue Struktur, die durch das Fertigungsverfahren entsteht, erhalten.
 

(2) Premium-Lackierung

Für eine glatte und homogene Oberflächenstruktur auch bei Bauteilen, die im SLS- oder MJF-Verfahren hergestellt worden sind, benötigen Sie unsere Premium-Lackierung.

Unser Lackiermeister verwandeln die meist noch leicht raue Oberfläche des 3D Druckes in eine homogene Struktur – auf Wunsch matt, seidenmatt oder hochglänzend – ähnlich bei einer Autolackierung. Im Vergleich zur Standard-Lackierung werden bei einer Premium-Lackierung nach der 1. Grundierung eine oder mehrere weitere Grundierungen aufgebracht. Die Oberfläche wird dabei mehrmals manuell geschliffen. Dadurch wird für den farbigen Basislack eine glatte störungsfreie Oberfläche geschaffen. Ein Decklack – auf Wunsch in mit mattem, seidenmatten oder glänzenden Effekt – runden das Ergebnis ab und schützen wiederrum den Basislack vor Umwelteinflüssen.

Nach der Lackierung lassen sich so lackierte Bauteile nicht mehr von Serienprodukten unterscheiden.
 
 
 
 

(3) Mehrfarbige Lackierung am Beispiel der Standard-Lackierung eines Industriemodells


Sie haben die Wahl

Wählen Sie Ihre RAL-Farbe

Wählen Sie die passende Lackierung für Ihre 3D Druck Bauteile
Wählen Sie die passende Lackierung für Ihre 3D Druck Bauteile

​Sie wissen welches Lackierung Sie benötigen?

Dann laden Sie Ihre 3D Daten in unseren Online-Shop

3D Daten hochladen - online



Ihre Vorteile im Online-Shop:
  • Multiupload Ihrer 3D Daten
  • Sofort-Preis in Sekunden (auch ohne Registrierung)
  • Kostenlose Reparatur Ihrer 3D Daten
  • 24h Express-Fertigung für ausgewählte Materialien
  • Speichern der Angebote für eine spätere Bestellung
  • Statusabfrage aktueller Bestellungen
  • Überblick aller Angebote & Bestellungen
Rapidobject GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig

E-Mail: info@rapidobject.com
Tel.:+49 341 23 18 37 30 Fax:+49 341 23 18 37 69
Mo. - Do. 8.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 17.00 Uhr