News von Rapidobject

 

NEU: Flexible Bauteile aus Silikongummi

01.05.2017  | News

Flexibler Silikongummi Servicepartnerschaft zwischen Keyence und Rapidobject
Sie sind auf der Suche nach einem elastischen und zugleich witterungsbeständigen Material für Ihre Bauteile? Wir bieten Ihnen ab sofort die Herstellung Ihrer 3D Druck Modelle in Silikongummi. Für die Herstellung von 3D Druck Modellen in elastischem Silikongummi AR-G1H und AR-G1L ist Rapidobject exklusiver Servicepartner vom 3D Drucker-Hersteller KEYENCE. Durch die hervorragende Flexibilität der Silikongummiarten kommen Ihre Bauteile nach Belastung immer wieder in ihre...
Weiterlesen

Jetzt schneller: Aluminium-Bauteile in nur 3 Tagen

11.04.2017  | News

3D-Druckdienstleister-Rapidobject-druckt-Bauteile-Kleinserien-und-Prototypen mittels Selektivem-Laserschmelzen.jpg
Wir haben wieder aufgerüstet und unseren Maschinenpark erweitert. Das ermöglicht uns Ihre Bauteile aus Aluminium noch schneller zu fertigen, da wir so mehrere Bauräume gleichzeitig befüllen können. Ab sofort können wir daher in nur 3 Tagen Ihre Prototypen aus Aluminium AlSi10Mg herstellen. Egal ob funktionsfähige Prototypen, Leichtbaukonstruktionen oder mechanische Bauteile im Automotive-Bereich: 3D gedruckte Aluminium-Bauteile sind vielseitig anwendbar. Die 3D Druck Modelle...
Weiterlesen

IHK-Mitglied im Industrieausschuss Innovation & Zukunft

23.03.2017  | News

Petra Wallasch, Geschäftsführerin der Rapidobject GmbH
Petra Wallasch, Geschäftsführerin der Rapidobject GmbH, wurde Ende 2016 für die Arbeit im Industrieausschuss Innovation und Zukunft der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig bis 2021 berufen. In dieser Tätigkeit unterstützt Frau Wallasch gemeinsam mit 29 weiteren Mitgliedern den Ausschuss, der sich intensiv mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle sowie mit der Implementierung von Industrie 4.0-Technologien in den sächsischen Industriebetrieben...
Weiterlesen

Rapidobject auf der internationalen Zuliefermesse

16.03.2017  | News

LKW als 3D Druck Messemodell auf der Z Messe 2017 in Leipzig
Leipzig. Auf der internationalen Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien im März 2017 präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder die Rapidobject GmbH als Aussteller. Besonderes Interesse lag bei den Besuchern des Messestandes von Rapidobject auf den Dienstleitungen rund um die Erstellung und Herstellung von Prototypen und Kleinserien aus Metall wie bspw. Aluminium. Neben der Herstellung der 3D Druck Modelle aus Metall durch das SLM Verfahren (Selektives Laserschmelzen),...
Weiterlesen

Elbphilharmonie eröffnet: 3D Druck half Bauleitern vor Ort

11.01.2017  | News

3D Druckmodell aus Polymergips der Elbphilharmonie Hamburg.jpg
Bereits 2009 nutzte die Hochtief AG zwei 3D gedruckte Modelle des großen Konzertsaales von Rapidobject in der frühen Bauphase. Die im 3D PRINTING-Verfahren (3DP) in Polymergips gefertigten Modelle dienten den Bauleitern und Mitarbeitern zur besseren Veranschaulichung. Durch die farbigen Bereiche des 3D Druckmodells konnten sich vor Ort alle am Bau Beteiligten besser orientieren. Die Farben wurden von den 3D Druckmodellen direkt auf das Baumaterial übertragen, um die verschiedenen Ebenen...
Weiterlesen
Rapidobject GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig

E-Mail: info@rapidobject.com
Tel.:+49 341 23 18 37 30 Fax:+49 341 23 18 37 69
Mo. - Do. 8.00 - 18.00 Uhr Fr. 8.00 - 17.00 Uhr