News von Rapidobject

 

Rapidobject erhält decarb Now®-Gütesiegel für verbindliche CO₂-Reduktion

02.11.2020  | News

decarbNow®-Siegel für Rapidobject
Wir alle müssen & können einen Beitrag leisten. Wir bei Rapidobject kaufen bewusst keine Klimaschutzzertifikate – wir reduzieren aktiv unseren CO₂-Ausstoß! Durch die Global Climate GmbH haben wir unsere individuelle Klimabilanz anhand der bilanzierten Unternehmensfinanzdaten für 2019 aufstellen lassen, um fortan noch ambitionierter an der Reduktion unserer CO₂-Emissionen zu arbeiten. Für die Berechnung der CO₂-Emissionen (mittels Datenbanken wie ProBas &...
Weiterlesen

Messemodell des GEA Grasso LT Schraubenverdichters

23.09.2020  | News

3D Druck Schnittmodell eines Schraubenverdichters mehrfrabig lackiert
Für die GEA Refrigeration Germany GmbH hat Rapidobject ein Schnittmodel des Schraubenverdichters Grasso LT im Maßstab 1:3 realisiert. Das Messemodell, in den Maßen 430 x 570 x 380 mm, wurde im Multi Jet Fusion Verfahren von HP im Kunststoff PA 12 hergestellt. Die einzelnen Elemente des Messemodells wurden in den gewünschten RAL-Farben mehrfarbig lackiert und anschließend auf eine Bodenblatte montiert. Grundlage des Modells waren die geprüften CAD-Daten, die für den 3D Druck aufbereitet...
Weiterlesen

Rapidobject druckt Bauteile für Weltraumforschung der ESA

22.07.2020  | News

SWAG-System der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften für das ESA Projekt IGLUNA 2020 © SWAG System / Rapidobject GmbH
Für das Bachelor Team der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) aus Wädenswil hat die Rapidobject GmbH Abschlusskappen für ein nachhaltiges, geschlossenes, hoch effizientes Pflanzenkultivierungs-System für die Verwendung im Weltraum, als auch für Erd-Anwendungen gedruckt. Das Team der ZHAW ist Teil eines Weltraumprojektes mit dem Swiss Space Center und der ESA (Europäischen Raumfahrtbehörde) für das ESA_Lab@CH Projekt IGLUNA 2020. Die Bauteile wurden im...
Weiterlesen

Convercycle Bike - 3D Druck Serie eines einzigartigen Transportmittels

20.05.2020  | News

Funktionsweise Kleinserie 3D Druck Faltfahrrad weiß und schwarz eingefärbt
Die Firma Convercycle Bikes GmbH hat ein hybrides Fahrrad entwickelt – genauer ein 2in1 Rad. Mit einem Handgriff kann man ein wendiges City-Bike zu einem robusten Lastenrad mit einer Korbabmessung von 40 x 60 cm und einem Gesamtlast von bis zu 180 kg auseinanderfalten. Die Rapidobject GmbH wurde mit dem Prototypendruck des City- und Lastenrades beauftragt. Für die 3D Druck Serie wurde das digitale Modell im Maßstab von ca. 1:10 auf 140 x 45 x 87 mm verkleinert, im MJF-Verfahren...
Weiterlesen

Lippenlesen dank Gesichtsvisiere möglich (Rapidobject in der Tagesschau)

19.05.2020  | News

Tagesschau Rapidobject spendet Gesichtsvisiere für Gehörlose
Für die GebärdensprachdolmetscherInnen, SozialarbeiterInnen und Vereinsmitglieder des Stadtverbandes der Hörgeschädigten Leipzig e.V. hat die Rapidobject GmbH 200 Gesichtsvisiere gesponsert. Die Gebärdensprache bedient sich nicht nur der Gebärden (Gesten), sondern bedarf zusätzlich unbedingt auch das Mundbild und die Mimik. Die Kommunikation mit normalem Mundschutz war bisher sehr eingeschränkt bis unmöglich und führte zur Isolation. Die Schutzvisiere aus dem 3D Drucker erlauben...
Weiterlesen

Ergonomische & robuste Gesichtsvisiere aus dem 3D Drucker

20.04.2020  | News

Gesichtsvisier mit geschlossenem 3D gedruckten Kopfgestell in grün lackiert
Aufgrund der aktuellen Lage und dem Mangel an Schutzausrüstung haben wir zusätzliche Kapazitäten in unserer Produktion aufgebaut, um wiederverwendbare, ergonomische und zugleich robuste Gesichtsvisiere mit geringem Gewicht herzustellen. Gesichtsvisiere bieten einen wesentlichen Schutz vor Tröpfcheninfektion. Durch das Tragen eines Gesichtsvisiers, in Kombination mit einem Mund-Nasen-Schutz, lässt sich das Infektionsrisiko deutlich verringern. Coronaviren gelangen nicht nur über...
Weiterlesen

3D gedrucktes Messemodell für die RONO Maschinenbau GmbH

27.03.2020  | News

Motorelement des im SLS-Verfahren hergestellten Messemodells
Für einen besonderen Messeauftritt hat die RONO Maschinenbau GmbH in Selmsdorf bei Lübeck ein spezielles Anschauungsmodell bei der Rapidobject GmbH in Auftrag gegeben. Das Unternehmen wollte die Besucher mit einem erlebbaren Messemodell ihres Schabewärmetauscher im Maßstab 1:5 überraschen. Ein Hochdruckschabewärmetauscher dient zum Erhitzen und Abkühlen hochviskoser Medien und wird vor allem bei der Pasteurisierung und Kristallisation von Margarine, Butter und Speisefetten eingesetzt....
Weiterlesen

Rapidobject sichert Produktion trotz Corona-Krise

10.03.2020  | News

Rapidobject sichert Produktion trotz Coronavirus
Wir sind durch unsere eigene Produktion „Made in Germany“ sowie lokale und unabhängige Materialzulieferer auf eventuelle Lieferengpässe vorbereitet. Durch ausreichende Materialbevorratung können wir auch weiterhin Ihre 3D Druck Bauteile, Prototypen und Serien in gewohnter Qualität produzieren und termingerecht liefern. Zudem stehen wir Ihnen auch als Notfallservice zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter/-innen beraten Sie gerne, ob und wie sich beispielsweise Ihre Spritz- oder...
Weiterlesen

3D gedruckte Tastmodelle für die Städtischen Museen Freiburg

01.03.2020  | News

3D gedruckte Tastmodelle nach Holzschnitten von Hans Baldung Grien © Städtische Museen Freiburg – Augustinermuseum, Foto: Rita Eggstein
Kultur für alle erfahrbar machen - das haben sich die Städtischen Museen Freiburg für ihre Besucher vorgenommen. Aus diesem Grund gaben sie vier 3D gedruckte Tastmodelle bei Rapidobject in Auftrag. Den Tastmodellen lagen zweidimensionale Holzschnitte von Hans Baldung Grien zugrunde, der zu Zeiten Albrecht Dürers als Maler, Zeichner und Kupferstecher gelebt und gewirkt hat. Diese Holzschnitte wurden per 3D Modeling digitalisiert und im Selektiven Lasersinter Verfahren (SLS) im Kunststoff...
Weiterlesen

Aus klein mach groß: 3D Druck-Tastmodell von Luthers Trauring

08.01.2020  | News

3D Druck Tastmodell von Luthers Trauring im Maßstab 1 zu 15
Wie kann man einen einzigartigen Trauring, der nur 2 cm Umfang misst, einem großen Publikum zugänglich machen, sodass man die Details mit den Fingern ertasten kann? Diese außergewöhnliche Idee hatte das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig, die den Trauring der Katharina von Bora, Ehefrau von Martin Luther, als 3D gedrucktes Tastmodell bei Rapidobject in Auftrag gab, um Blinden und Sehbehinderten, dieses Artefakt zugänglich und erlebbar zu machen. Auf dem Originalring, der 1525...
Weiterlesen
Rapidobject GmbH | Weißenfelser Straße 84 | 04229 Leipzig


Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

Intensive telefonische Beratung gewünscht?
Buchen Sie online einen Telefon-Termin